WERDE TEIL UNSERER ERSTEN BEIDEN PILOTKLASSEN UND GESTALTE DIE ZUKUNFT DER BILDUNG MIT!

9 Tipps für den Wechsel von der öffentlichen Schule zum Homeschooling

transition to homeschooling
Seiteninhalt
Lesedauer: 7 Minuten

Laut aktuellen Studien wird Homeschooling als Alternative zu öffentlichen Schulen immer beliebter. Im Jahr 2016 gab es weltweit 2,3 Millionen Homeschooler. Diese Nummer stieg kontinuierlich und in 2022 verdoppelte sie sich fast zu 4,3 Millionen Kindern im Heimunterricht.

Eltern entscheiden sich aus verschiedenen Gründen dafür, ihre Kinder zu Hause zu unterrichten, sei es aus philosophischen Überlegungen oder um mehr Freiheit und Flexibilität in ihrem Lebensstil zu haben. Es ist wunderbar zu sehen, wie schnell Kinder nach einer kurzen Zeit des Homeschooling oder einer anderen alternativen Schule zu einer glücklicheren Version von sich selbst werden.

Dieser Artikel behandelt neun Tipps, die du beachten solltest, BEVOR du auf Homeschooling umsteigst.

Eine reibungslose Umstellung ist wichtig, um Fehler zu vermeiden, alle erforderlichen Formalitäten zu erledigen und die Zeit zu nutzen, um eine erfüllende Homeschooling-Reise für dein Kind zu planen und zu gestalten. Wir als Online-Schule helfen dir dabei, die Umstellung noch reibungsloser zu gestalten…

Was ist Homeschooling?

Bevor wir in das Thema eintauchen, definieren wir kurz, was Homeschooling ist, um zu verstehen, was für eine reibungslose Umstellung benötigt wird.

Homeschooling ist ein informales oder halb-formales Bildungssystem, bei dem Eltern ihre Kinder zu Hause unterrichten, anstatt sie in eine öffentliche oder private Schule zu schicken.

Online-Schulen – wie UNBRICKED – spielen dabei eine besondere Rolle. Wir sind keine offizielle Schule, daher sind wir nicht an die strengen Anforderungen gebunden, die öffentliche und private Schulen erfüllen müssen.

Das bedeutet als Online-Schule…

  • Wir haben die gleiche Freiheit wie beim Homeschooling, und aufgrund unserer kleinen Klassen mit 6-8 Schülern können wir ein individuelles Lernerlebnis für dein Kind schaffen.
  • Außerdem sind du als Eltern nicht dazu verurteilt, als Pädagogen und Lehrer aufzutreten – das übernehmen wir!
  • Unsere Klassen finden online statt, sodass unsere Schüler aus der ganzen Welt kommen. Unsere einzige Anforderung ist, dass der Zeitunterschied einer Klasse nicht mehr als 6 Stunden beträgt, um einen vernünftigen Zeitplan für jeden Schüler zu erstellen.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tipp 1: Informiere dich über die Gesetzeslage in deinem Land

Bevor du jedoch irgendeine Entscheidung triffst, ist es wichtig, die rechtlichen Anforderungen für das Homeschooling in deinem Land zu kennen (die gleichen Gesetze gelten auch für Online-Schulen. Aus rechtlicher Sicht betreiben wir eine Art Homeschooling für dein Kind).

Du solltest dich vor dem Beginn des Homeschooling über die Gesetze in deinem Bundesland informieren und dein Kind nicht einfach aus der regulären Schule nehmen. Einige Bundesländer haben sehr geringe oder gar keine Anforderungen, während andere Bundesländer hohe Anforderungen an den Lehrplan und regelmäßige Tests des Wissens des Kindes stellen. Einige Länder erlauben das Homeschooling nur unter besonderen Umständen (z.B. psychische Gesundheitsprobleme, häufige Reisen).

Vorausgesetzt, dein Land erlaubt das Homeschooling in deiner Situation, sorgen wir als UNBRICKED dafür, dass wir die zusätzlichen Anforderungen an das Homeschooling, den Lehrplan und die Tests deines Landes erfüllen.

Tipp 2: Kenne deine Motivation

Homeschooling ist eine aufregende Reise, die oft zu einer höheren Zufriedenheit und allgemeinen Glücklichkeit deines Kindes führt. Außerdem erzielen Homeschooler nach Angaben des National Home Education Research Institute (NHERI) um 15-30% höhere Ergebnisse als Schüler öffentlicher Schulen in standardisierten Tests.

Dennoch birgt Homeschooling auch Herausforderungen. Es ist wichtig, absolut klar über deine und die Motivation deines Kindes für das Homeschooling zu sein, um schwierige Zeiten durchzustehen.

Diese Motivation könnte sein:

  • Dein Kind mag die reguläre Schule aus Gründen wie zu wenig Flexibilität und Freiheit beim Lernen, große Probleme mit Klassenkameraden, die nicht leicht gelöst werden können, etc.
  • Dein Kind ist stark und intrinsisch motiviert, neue Dinge von sich aus oder ohne viel Anleitung zu lernen.
  • Starke Leidenschaft für Themen, die in der Schule nicht (ausreichend) behandelt werden, z.B. Programmieren, Gartenarbeit, etc.
    Häufige Reisen deiner Familie (z.B. aufgrund deines Berufs)

Tipp 3: Plane deinen Lehrplan

Was im einen Jahr funktioniert hat, funktioniert im nächsten Jahr möglicherweise nicht mehr. Die Bedürfnisse und Interessen deiner Familie werden sich immer wieder ändern, und du musst lernen, mit dem Fluss zu gehen. Kaufe Materialien, die deinen aktuellen Bedürfnissen entsprechen, und forme den Lehrplan nach den Fähigkeiten des Kindes, nicht das Kind nach dem Lehrplan. ~ David Dunlap

Bei der Planung des Homeschooling stellen sich Eltern oft die Frage: „Was ist der beste Lehrplan für Homeschooling?“ Eine bessere Frage könnte sein: „Welcher Lehrplan passt am besten zum Homeschooling?“

Ein idealer Lehrplan sollte passen zu:

  • Den Interessen, Altersstufen, Stärken, Schwächen, Lernstilen usw. deiner Kinder.
  • Deinen Interessen und Kapazitäten als Eltern – planst du, weiterhin außerhalb des Hauses zu arbeiten, während du Homeschooling machst? Was ist dein bevorzugter Lern- oder Lehrstil? Kannst du dein Kind durch die Oberstufenjahre begleiten?
  • Deiner Situation – ist deine Homeschooling-Situation kurzfristig oder langfristig? Gibt es besondere Bedingungen, z.B. ADHS, die mehr Aufmerksamkeit erfordern? Ist dein Ziel, dein Kind auf A-Levels oder eine andere Zertifizierung vorzubereiten?

Du findest einen umfassenden Leitfaden mit vielen Ressourcen für komplette Lehrpläne für verschiedene Szenarien hier.

Kostenlose Lehrpläne:

Auch Büchereien oder Second-Hand-Buchläden sind eine tolle und günstige Möglichkeit tolle Lernmaterialien zu finden und wenn deine Kinder tiefer in ein Thema einsteigen wollen.

Du hast keine Lust oder keine Zeit auf Lehrpläne und Heimunterricht? Wir bei UNBRICKED bieten einen umfassenden Lehrplan, der das beste Material enthält und gleichzeitig die Bedürfnisse und Interessen deines Kindes berücksichtigt. Wir stellen außerdem sicher, dass unser Lehrplan den Anforderungen deines Landes entspricht, sofern vorhanden. Wir bereiten dein Kind sowohl auf A-Levels als auch auf jede andere Schulabschlusszertifizierung vor.

A TALE OF TWO GARDENS:“ by mypubliclands is licensed under CC BY 2.0.

Wir sind so konditioniert, zu glauben, dass Lernen hauptsächlich aus Lehrbüchern erfolgt. Aus dem REDEN oder NACHDENKEN über Dinge. Homeschooling bietet die Flexibilität, tatsächlich DIE Dinge zu TUN. Gartenprojekte fördern soziale Fähigkeiten sowie das Verständnis von Wissenschaft in der realen Welt. Es stärkt die Verbindung zwischen Pflanzen in unserer Umwelt, Lebensmittelsicherheit, Gesundheit und Wohlbefinden. Es bietet Kindern und Erwachsenen die Möglichkeit, eine Vielzahl von Fähigkeiten zu erlernen und die Natur zu erkunden.

Während die Verwendung eines Lehrplans hilfreich sein kann, um eine gewisse Orientierung zu haben, beachte bitte den nächsten Tipp:

Tipp 4: Vergleiche nicht, bleibe flexibel und passe dich an, feiere Fortschritte

Homeschooling bedeutet nicht, jedes Jahr einen bestimmten Satz Informationen zu meistern, sondern vielmehr, dass deine Kinder lebenslange Lerner werden und ihren Weg finden. Anfänger im Homeschooling sind oft besorgt…

  • darüber, dass ihre Kinder „aufholen“ müssen. Aber aufholen mit wem?
  • dass ihr Homeschooling wie traditioneller Unterricht aussehen muss. Insbesondere in Bezug auf die Zeit, die mit jedem Fach verbracht wird. Es kann so aussehen, wie du und deine Kinder es möchten! Der Vergleich ist der Dieb der Freude.

Es kann einige Zeit dauern, diese Gedanken loszulassen… Aber wenn du es tust, gewinnst du so viel FREIHEIT! Solange dein Kind weiterlernt, bist du auf dem richtigen Weg!

Kinder unter Stress hören auf zu lernen. Also bleib ruhig und feiere jeden Fortschritt!

Tipp 5: Erstelle einen strukturierten Zeitplan

Routinen sind besonders wichtig für Kinder. Das sehen wir bei sehr jungen Kindern und wie sie konsistente Schlaf- oder Essenszyklen benötigen. Versuche, einem kleinen Kind seine Mittagsruhe zu nehmen, und du wirst schnell sehen, wie sich seine Stimmung verschlechtert…

UNBRICKED hat strukturierte Unterrichtspläne, um ein Gefühl der Routine in einer flexiblen Umgebung aufrechtzuerhalten. Zum Beispiel beginnen unsere Unterrichtsstunden jeden Morgen um 9:30 Uhr. Abhängig von der Zeitzone deines Standorts kann es etwas später sein, aber wir halten diese regelmäßigen Lernblöcke von 3 Stunden morgens für Schüler der Sekundarstufe und 1 Stunde für Schüler der Grundschule aufrecht (zusätzlich 30 Minuten bis 1 Stunde Feedback-Sitzung am Nachmittag). Erfahre mehr über unsere „New Way of School“.

Tipp 6: Gestalte einen Lernraum (…und wann du keinen brauchst)

Es hängt wirklich davon ab, was für deine Kinder und deine Bedürfnisse am besten ist, ob ein fest zugewiesener Lern- bzw. Schulungsraum das Richtige ist.

Für einige Familien kann es sehr gut funktionieren, „Schule zu Hause“ in einer Weise zu machen, dass sie den schulischen Teil von ihrer Freizeit trennen, sowohl in Bezug auf die Stunden pro Tag als auch mit einem fest zugewiesenen Lernraum oder einem Raum.

Für andere Familien ist es jedoch möglicherweise besser, ihr Leben zu leben und unterwegs zu lernen. Sie leben das Homeschooling eher als Lebensstil und integrieren interessante Ressourcen, Bücher und Materialien in ihren Alltag und ihre Aktivitäten.

Versuche, dem DRANG ZUM VERGLEICHEN zu widerstehen und finde heraus, was am besten für dich und deine Familie funktioniert!

Homeschooling – Gustoff family in Des Moines 010“ by IowaPolitics.com is licensed under CC BY-SA 2.0.

Das Vorlesen für deine Kinder bringt viele evidenzbasierte Vorteile mit sich. Es hilft, die Sprache besser zu verwenden und die Welt zu verstehen.

Tipp 7: Nutze Online-Ressourcen

Im Informationszeitalter gibt es so viele kostenlose und budgetfreundliche Ressourcen. Hier sind einige interessante:

  • Khan Academy – kostenlose inteaktive Kurse zu den Fächern Mathe, Biologie, Medizin, Wirtschaft und Informatik
  • Freelearninglist.org (englisch) – die besten kostenlosen Bildungsressourcen des Internets (YouTube-Kanäle, Kurse, Podcasts, Bücher, Programmierung, Musik, Sprachen usw.) – nicht nur interessant für Kinder 😉
  • Anton.app – kostenlose Lern-App für die Schule (Smartphone, Tablet, Computer) vom Kindergarten bis zur 8. Klasse, ausgerichtet auf die US-Standards der Bundesstaaten. Die App deckt die meisten Fächer wie Englisch, Mathematik, Naturwissenschaften, Sozialkunde, Musik in Lernspielen und interaktiven Übungen ab.
  • Twinkl.de/resources/usa-resources/usa-resources-common-core – größtenteils kostenlose Ressourcen, die sich an die US-Standards der Bundesstaaten / Common Core State Standards anpassen
  • Teachers Pay Teachers (englisch) – Plattform, auf der Lehrer einzigartige Lernmaterialien (für alle Altersstufen) erstellen, die du kaufen kannst

Tipp 8: Fördere soziale Interaktion

Besonders für Einzelkinder bedeutet Homeschooling weniger Interaktion mit anderen Kindern. Aber auch für Familien mit mehreren Kindern gibt es so etwas wie ZU VIEL ZUSAMMENSEIN.

Daher solltest du Online- und lokale Gruppen nutzen:

  • Suche nach Online-Gruppen auf Facebook oder Telegram für dein Land oder deine Stadt. Nimm an Online- und Offline-Treffen teil, um andere Homeschooling-Familien und Kinder kennenzulernen.
  • Erwäge die Gründung einer Homeschooling-Co-op – einer Homeschooling-Unterstützungsgruppe von Familien, die sich regelmäßig zu Hause, in Bibliotheken oder Gemeindezentren treffen, um gemeinsame Ziele zu erreichen. Dies können Projekte, Aktivitäten, soziale Arbeit, gemeinsame Zeit usw. sein.

Ein Wort von UNBRICKED

Wir wünschen dir alles Gute für eine reibungslose Umstellung auf Homeschooling und eine aufregende und bereichernde Homeschooling-Erfahrung. Vergiss nicht, dass jede Reise individuell ist und dass es Zeit und Geduld braucht, um deinen Weg zu finden.

UNBRICKED ist eine Online-Schule, die eine Alternative zum klassischen Homeschooling bietet und dabei dieselbe Flexibilität beibehält. Unser Online-Unterricht schafft einen soliden Rahmen für die Bildung deiner Kinder und dein Familienleben, sodass deine Kinder eine hervorragende Bildung genießen während ihr als Familie maximale Freiheit genießt.

Werde Teil unserer ersten beiden Pilotklassen und gestalte die Zukunft der Bildung mit!

Jeder Anfang ist bekanntlich schwer. Aber nicht nur das! Jeder Anfang bietet auch viele besondere Chancen. Nicht nur für uns, sondern besonders für unsere SchülerInnen und ihre Eltern.

In unseren ersten beiden Pilotklassen hast du die Möglichkeit, eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung der Zukunft von UNBRICKED zu spielen!

Als großes Dankeschön haben wir ein ganz besonderes Angebot für dich!